Knock-out-Mäuse


Knock-out-Mäuse
Knock-out-Mäuse
 
[nɔk'aʊt-], gentechnisch veränderte Mäuse, bei denen durch Deletionen Gene gezielt entfernt wurden. Knock-out-Mäuse werden zur Aufklärung der biologischen Funktion von Genen speziell gezüchtet. Einige solcher Mäusestämme haben Bedeutung als Krankheitsmodelle erlangt, an denen z. B. die Wirkung von Medikamenten erprobt werden kann.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Knock-out-Maus — Zwei Knockout Mäuse. Eine Knockout Maus (engl. knock out – außer Gefecht setzen) ist eine Maus, bei der mittels einer genetischen Manipulation gezielt ein oder mehrere Gene deaktiviert wurden. Diese Manipulation geschieht an den embryonalen… …   Deutsch Wikipedia

  • Gentechnik: Anwendung in Wissenschaft und Forschung —   Die molekulare Genetik und deren ingenieurwissenschaftlicher Zweig die Gentechnik haben in den biomedizinischen Wissenschaften eine neue Dimension der Erkenntnis eröffnet. Dadurch, dass Gene molekular analysiert werden können, werden… …   Universal-Lexikon

  • Adulte Stammzelle — Menschliche embryonale Stammzellen. A: undifferenzierte Kolonien. B: Neuron Tochterzelle Als Stammzellen werden allgemein Körperzellen bezeichnet, die sich in verschiedene Zelltypen oder Gewebe ausdifferenzieren können. Je nach Art der Stammzelle …   Deutsch Wikipedia

  • Embryonale Stammzelle — Menschliche embryonale Stammzellen. A: undifferenzierte Kolonien. B: Neuron Tochterzelle Als Stammzellen werden allgemein Körperzellen bezeichnet, die sich in verschiedene Zelltypen oder Gewebe ausdifferenzieren können. Je nach Art der Stammzelle …   Deutsch Wikipedia

  • Embryonale Stammzellen — Menschliche embryonale Stammzellen. A: undifferenzierte Kolonien. B: Neuron Tochterzelle Als Stammzellen werden allgemein Körperzellen bezeichnet, die sich in verschiedene Zelltypen oder Gewebe ausdifferenzieren können. Je nach Art der Stammzelle …   Deutsch Wikipedia

  • Pluripotente Stammzelle — Menschliche embryonale Stammzellen. A: undifferenzierte Kolonien. B: Neuron Tochterzelle Als Stammzellen werden allgemein Körperzellen bezeichnet, die sich in verschiedene Zelltypen oder Gewebe ausdifferenzieren können. Je nach Art der Stammzelle …   Deutsch Wikipedia

  • Stammzellen — Menschliche embryonale Stammzellen. A: undifferenzierte Kolonien. B: Neuron Tochterzelle Als Stammzellen werden allgemein Körperzellen bezeichnet, die sich in verschiedene Zelltypen oder Gewebe ausdifferenzieren können. Je nach Art der Stammzelle …   Deutsch Wikipedia

  • Stammzellenforschung — Menschliche embryonale Stammzellen. A: undifferenzierte Kolonien. B: Neuron Tochterzelle Als Stammzellen werden allgemein Körperzellen bezeichnet, die sich in verschiedene Zelltypen oder Gewebe ausdifferenzieren können. Je nach Art der Stammzelle …   Deutsch Wikipedia

  • Stammzellforschung — Menschliche embryonale Stammzellen. A: undifferenzierte Kolonien. B: Neuron Tochterzelle Als Stammzellen werden allgemein Körperzellen bezeichnet, die sich in verschiedene Zelltypen oder Gewebe ausdifferenzieren können. Je nach Art der Stammzelle …   Deutsch Wikipedia

  • Stammzelle — Menschliche embryonale Stammzellen. A: undifferenzierte Kolonien. B: Neuron Tochterzelle Als Stammzellen werden allgemein Körperzellen bezeichnet, die sich in verschiedene Zelltypen oder Gewebe ausdifferenzieren können. Je nach Art der Stammzelle …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.